Gute Produktqualität erfordert Führung

Die Frage, was die Stellhebel für eine gute Produktqualität sind, hat mich immer beschäftigt. Um eine mögliche Antwort auf diese Frage zu finden, habe ich die Vorgehensweise „Produktqualität durch Unternehmensexzellenz“ gewählt, die bereits in einem anderen...

mehr lesen

Herausforderung Langzeitqualität

Alle Unternehmen, die ich kenne und berate sind an einer Langzeitqualität ihrer Produkte interessiert. Die Vorurteile, dass Produkte bewusst mit Schwachstellen ausgelegt werden, um ein vorzeitiges Produktlebensende herbeizuführen kann ich nicht bestätigen. Im...

mehr lesen

Prognose zum Steuern der Produktqualität

In diesem Beitrag möchte ich den Mehrwert einer Prognose zum Steuern der Produktqualität (Q-Prognose) in der Produktentwicklung vorstellen. Es hat mich immer wieder überrascht, wie viele Unternehmen keine Q-Prognose für ihre Produkte in der Entwicklung verwenden. Es...

mehr lesen

Assessment Regressforderungen Schadteile

In diesem Beitrag stelle ich ein Assessment (Regressforderungen Schadteile) vor, das die Regressforderungen durch schadhafte Zukaufteile von Kunden an Lieferanten analysiert und bewertet. Das zweitägige Assessment ersetzt ein klassisches Beratungsprojekt zur...

mehr lesen

Produktqualität in der agilen Entwicklung

Dieser Beitrag geht nur oberflächlich auf das Thema Produktqualität in der agilen Entwicklung ein, aufgrund der Komplexität und Vielseitigkeit, die bei der Implementierung einer agilen Arbeitsweise in der Organisation berücksichtigt werden muss. Für detaillierte...

mehr lesen

Warum Qualitätsmanagement spannend ist

Ein Plädoyer für einen scheinbar unspektakulären Beruf. Zugegeben die Berufe im Rahmen des Qualitätsmanagement sind vielseitig, aber keiner ist so richtig sexy, um abends an der Bar Eindruck schinden zu können. So können Entwickler von neuen und innovativen Funktionen...

mehr lesen